Mitteilungen der Geschäftsstelle

Als neues Mitglied begrüßen wir zum 01.01.2019 Frau Manuela Böhm, 91593 Burgoberbach

Antrag auf Mitgliedschaft:
  • Frau Laura Fischer, 54568 Michelbach; Einspruchsfrist bis 21.03.2019
  • Sabine Hauptmann, 47475 Kamp-Lintfort; Einspruchsfrist bis 06.04.2019

Mitteilung der Zuchtleitung

!!! Achtung !!!

Änderung der Voraussetzung zur Teilnahme an einer Ausdauerprüfung des DVG!

Mit Gültigkeit zum 01.01.2019 hat die FCI die IGP (Internationale Gebrauchshunde Prüfungsordnung) früher IPO , geändert. In diesem Zusammenhang wurde u.a. beschlossen, das nur ein Hund der eine bestandene BH-VT vorzuweisen hat berechtigt ist, an einer IAD-Prüfung (Intern. Ausdauer-Prüfung) teilzunehmen. 

Begründung: Da es in der Vergangenheit verschiedene Vorfälle gegeben hat, darf laut DVG nur ein Hund der eine Gehorsamsüberprüfung wie die Begleithundeprüfung (BH-VT) hat, mit seinem Hundeführer am Fahrrad fahren.

Der DBC erkennt zur Zuchtzulassung jegliche AD-Prüfung an! Die AD-Prüfung kann auch bei anderen Rassezuchtvereinen wie z.B. dem Boxerclub oder dem SV, durchgeführt werden und muss nicht im Leistungsbuch eingetragen werden, es reicht eine entsprechende Bestätigung, dass die AD erfolgreich durchgeführt wurde.

Mitteilungen der Zuchtleitung

Wir gratulieren!

Zur Zuchtzulassung:

Bouvier des Flandres Rüde:

Xan Cutcho du Grand Bijou, VDH-DBC 16/109, HD A, ED 0, Gonio frei
Eigentümer: Michael Bork
Zuchtzulassung erteilt am: 20.09.2018

Bouvier des Flandres Hündinnen:

Viscacha VIP du Gran Bijou, VDH-DBC 15/60, HD A, ED 0, Gonio frei
Eigentümer: Susanne Schmitz
Zuchtzulassung erteilt am: 20.09.2018

Zur Erstankörung:

Jody-Cleo vom Wilden Süden, VDH-DBC 13/85
Eigentümer: Angelika und Christine Kaiser
Gekört in KL2 am 09.09.2018

Neue Zuchtwartin:

Sabine Folke

Termine Zuchttauglichkeitsprüfung / Körung/ Ausdauerprüfung 2019:

Sonntag den 28.04.2019 - HSV Epe-Malgarten, Wittenfelder- Allee, Bramsche

Samstag den 05.10.2019 -Boxer Klub Gruppe Bad-Kreuznach, Mainzerstr. 15B, 

                                       55545 Bad-Kreuznach

Mitteilungen der Geschäftsstelle

Liebe Mitglieder, 

leider ist erst nach Redaktionsschluss und Druck des „Bouvier Aktuell, 01/2018" aufgefallen, dass in der ZO bei Augenuntersuchung Gonioskopie die Anpassung der Gradeinteilung an die Augenbefundbögen des ECVO nicht geändert waren. Die hiermit neue Veröffentlichung der Zuchtordnung ist vollständig und korrigiert.

Mitteilungen der Zuchtleitung

Wir gratulieren!

Zur Zucht zugelassen wurden,

Bouvier des Flandres

Daphne Alma von der Famback, VDH-DBC 16/105, HD A, ED 0, Gonio frei

Besitzer: Volker Backhaus

Zuchtzulassung erteilt am: 24.07.2018

 

Bouvier des Ardennes

Aruni von der Schäferei Hollenstein, VDH-DBC 16/04/BdA, HD A, Gonio frei    

Besitzer: Martina Aufrecht

Zuchtzulassung erteilt am: 24.07.2018

____________________________________________________________________________

Ab dem 1. Oktober 2016 ist für den Bouvier des Flandres die Röntgenbeurteilung der 
Ellenbogen – ED Verfahren – für eine Zuchtzulassung Pflicht.

Hunde deren HD Auswertungen dem DBC bis zum 01.10.2016 vorliegen, können auch ohne ED-Röntgen die Zuchtzulassung beantragen.

____________________________________________________________________________

Neue Verordnung VDH: Tollwutschutzimpflicht für Hundewelpen ab sofort auch im privaten Reiseverkehr: hier klicken